Thomas Osthoff

alias „Oldschool-T.“ – Unser B-BOY!
Thomas Osthoff bei Miracle Danceschool

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich kam zum B-Boying 1998 in einem Urlaub in Südfrankreich, wo ich die amtierenden schweizer Meister Unique Version kennengelernt habe. Seitdem war ich von dieser Art der Bewegung fasziniert!

Wieder zurück in Minden machte ich mich umgehend auf die Suche nach Gleichgesinnten und lernte auf diesem Wege die beiden B-Boys Jan und Toni a.k.a. Kid-Sonic und Big-Toni kennen. Die beiden waren schon seit mehreren Jahren aktiv und hatten mit der Gruppe „Never out of Style“ bereits am Battle of the Year teilgenommen.

Für mich stand nun regelmäßiges Training auf dem Plan, welches schnell zu Fortschritten führte. Die ersten Auftritte ließen nicht lange auf sich warten. Ich gründete dann kurze Zeit später mit den B-Boys Kid Rufio, Steve, Dennis, Eli und Tarik aus Minden-Lübbecke und Umgebung die Gruppe „Defcon One“. Es folgten zahlreiche Auftritte in der Region.

Breakdance wurde zu meinem Lebensinhalt und begeistert mich heute noch genauso wie am ersten Tag!

Im Rahmen von Veranstaltungen, Workshops und Kursen in Tanzschulen und anderen Institutionen habe ich bereits viel Erfahrungen beim vermitteln der Tanzform sammeln können.

Daher bin ich im Umgang mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen vertraut und mir macht die Arbeit als Kursleiter für Breakdance viel Spass.

Ich freue mich, mein Wissen und die Techniken des Breakens an interessierte Kursteilnehmer weiterzuvermitteln!

Folge mir auf YouTube!